HARVEST METAL FIBRES CO,, LTD
Q
Was sind Länge, Abstand und Muster für metallische Dübel in einer feuerfesten Installation?
A

Der typische feuerfeste Anker hat die Spitze des längsten Schenkels des Ankers, der nicht größer als 1 "(25 mm) von der Oberfläche der feuerfesten Auskleidung ist. Einige Spezifikationen erfordern, dass der andere Schenkel dieses Ankers ½ "(13 mm) kürzer ist als der lange Schenkel des Ankers, wodurch die Spitze dieses Ankers 1 ½" (38 mm) von der Oberfläche der feuerfesten Auskleidung entfernt wäre. Diese versetzten Schenkel werden verwendet, um zu verhindern, dass eine Trennebene an der Spitze der feuerfesten Anker während des Austrocknens oder des Betriebs der Einheit auftritt.

Ein typischer Ankerabstand in einer feuerfesten Auskleidung variiert in Abhängigkeit von der Dicke und der Dichte der feuerfesten Auskleidung. Anders als bei PIP gibt es keinen festgelegten Industriestandardabstand von Ankern. Es gibt etablierte Industrierichtlinien, die befolgt werden können, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Anzahl von Ankern vorhanden ist, um die monolithische Auskleidung zu stützen. Es gibt mehrere Hersteller von Feuerfestmaterial, die Richtlinien für die Verwendung von Ankern für ihr Material herausgegeben haben, jedoch sind dies Richtlinien und keine tatsächlichen Feuerfestkonstruktionen.

Vorherige:Was sind die Arten von verstärkenden Metallfasern (RMF) und ihre Anwendung mit einem feuerfesten Gus

Nächste:Ist das Bolzenschweißen eine akzeptable Methode für den Einbau von Feuerfestankern?