HARVEST METAL FIBRES CO,, LTD
Q
Welchen Nutzen hat die Verwendung von Stahlfasern gegenüber synthetischen Makrofasern?
A
Mechanisch verankerte Stahlfasern haben sich als Verstärkung auch für strukturelle Anwendungen bewährt. Stahlfasern werden aus einem Material mit bekannten technischen Eigenschaften hergestellt; E-Modul, Poisson-Verhältnis, Zugfestigkeit und Kriechen. der E-Modul von Stahl ist größer als der von Beton. So nehmen die Stahlfasern die Spannungen schnell auf und beeinflussen sofort den Crackprozess. Die langfristige Tragfähigkeit des Stahlfaserbetons ist signifikant. Stahlfasern haben eine Materialspezifikation von AStM A820. Makro-Synthesefasern sind sehr vielfältig und haben sehr unterschiedliche Materialeigenschaften. Makro-Synthesefasern haben in AStM keine Materialspezifikation. Alle Makro-Synthesefasern haben einen niedrigeren E-Modul als Beton und relativ geringe Zugfestigkeiten. Makrosynthetische Fasern müssen daher eine bestimmte Rissbreite aufweisen, bevor sie in den Beton eingreifen können, und dann können nur mäßige Nachrissfestigkeitswerte erreicht werden. Makro-Synthetikfasern unterliegen ebenfalls einem Kriechen, wodurch die Langzeitbelastbarkeit der Faser geringer oder nicht vorhanden ist. die Kriechgeschwindigkeit kann mit erhöhten Umgebungstemperaturen erhöht werden.

Bei der Prüfung der Verstärkung müssen mindestens vier Faktoren überprüft werden. Elastizitätsmodul, Poisson-Zahl, Zugfestigkeit und Kriechen.

Vorherige:Pfund für Pfund Stahlfasern kosten mehr als Stahl oder Stahl, warum sollte ich mehr für Stahlfasern

Nächste:Wird Stahlfaserbeton Formen oder Werkzeuge mehr als Normalbeton tragen?